VITA

©Johannes Xaver Zepplin

©Johannes Xaver Zepplin

JAHRGANG  1983
GEBURTSORT 
Würzburg
GRÖSSE
  175cm
HAARFARBE  braun
AUGENFARBE  blau
SPRACHEN  Englisch, Spanisch, Latein
STIMMLAGE  Bariton

 

ENGAGEMENTS

seit 2014 STAATSTHEATER DARMSTADT
2016 THEATER AUGSBURG
2011-2014 MECKLENBURGISCHES STAATSTHEATER SCHWERIN
2008-2011 THEATER UND ORCHESTER NEUBRANDENBURG/NEUSTRELITZ

 

AUSZEICHNUNG

2016 Jahrbuch “Theater heute” Nominierung als bester Nachwuchskünstler (Regie: DIE RÄUBER)
2014 Conrad-Ekhof-Preis

 

AUSBILDUNG

2005-2008 SCHAUSPIELSCHULE
2004/2005 REGIEASSISTENZ LANDESTHEATER COBURG
2004 ABITUR E.T.A.HOFFMANN-GYMNASIUM BAMBERG

 

ROLLEN (AUSWAHL)

Gregers Werle in DIE WILDENTE / Regie: Christoph Mehler
Michael Wasiljewitsch Platonow
in PLATONOW / Regie: Christian Weise
Miranda/Trinculo/Sebastian in DER STURM / Regie: Christian Weise
Orestes in ORESTES / Regie: Alice Buddeberg
Bassanio in DER KAUFMANN VON VENEDIG / Regie: Christian Weise
Herr Ubu in KÖNIG UBU / Regie: Christian Weise
Micha in SONNENALLEE / Regie: Ralph Reichel
Leo Bloom in THE PRODUCERS / Regie: Peter Dehler
Cléanthe in DER GEIZIGE / Regie: Marc von Henning
Elling in ELLING / Regie: Henrike Vahrmeyer
Micha in ZU JUNG ZU ALT ZU DEUTSCH / Regie: Hanna Müller
Lord Goring in DER IDEALE MANN / Regie: Christian Weise
Ubu in KÖNIG UBU / Regie: Julia Kunert
Liam in WAISEN / Regie: Clemens Schönborn
Faust in FAUST / Regie: Peter Dehler
Lou Gandolf in JEDEM DAS SEINE / Regie: Annett Wöhlert
Ferdinand in KABALE UND LIEBE / Regie: Christoph Schroth
George Pigden in AUSSER KONTROLLE / Regie: Katja Paryla
Orlando in WIE ES EUCH GEFÄLLT / Regie: Ralf-Peter Schulze
Merkur in AMPHITRYON / Regie: Christoph Schroth
Hauptmann Soljony in DREI SCHWESTERN / Regie: Annett Wöhlert
Camille in DANTONS TOD / Regie: Ralf-Peter Schulze
Faust in FAUST I / Regie: Annett Wöhlert

 

REGIE

DIE RÄUBER, Staatstheater Darmstadt. Premiere 30.10.2015
PUNK!
Theaterquarantäne Darmstadt (Co-Regie). Premiere 10.10.2014
ROMEO UND JULIA
,  Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin. Premiere 21.05.2014
KIRCHE DES EROTISCHEN ELENDS , Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin. Premiere 11.01.2014